Ankommen, wohlfühlen und die Ruhe geniessen


Polz ist der südlichste Ort in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Eine Binnenwanderdüne erstreckt sich von Klein Schmölen parallel zur Löcknitz verlaufend in östliche Richtung. Hier am östlichen Rand liegt Polz auf einer Höhe von 18m ü.NN . Von drei Seiten wird Polz von ausgedehnten Kiefernwäldern eingerahmt, lediglich südlich wird der Ort vom Ufer der Löcknitz und dahinterliegenden Wiesen begrenzt.

 

Das Hexenhaus finden sie nördlich der Dömitzer Str. in einem kleinen Wochenendhausgebiet.